Verbesserungen und Verschlechterungen zum Fahrpaln 2014/2015

RB93 Rothaar-Bahn Bad Berleburg – Erndtebrück – Kreuztal – Siegen
Die Maßnahme entspricht der Umsetzung der Ziele des Nahverkehrsplanes des NWL, welcher eine bessere Anbindung der Mittel- und Oberzentren vorsieht. Hier wird die ehemalige Kreisstadt Bad Berleburg über die Verlängerung bestehender, bislang jedoch in Erndtebrück endender/beginnender Fahrten zwischen Erndtebrück und Siegen an das Oberzentrum Siegen angebunden. Es handelt sich um je ein tägliches Fahrtenpaar zwischen Erndtebrück und Bad Berleburg. Verkehrstag W(Sa): Verlängerung der bestehenden Zugfahrt 21:15 an Erndtebrück weiter nach Bad Berleburg und daraus zusätzliche neue Fahrt von Bad Berleburg bis Erndtebrück. Verkehrstag Sa+So/F: Verlängerung der bestehenden Zugfahrt 22:15 an Erndtebrück weiter nach Bad Berleburg und daraus zusätzliche neue Fahrt von Bad Berleburg bis Erndtebrück. Weiterlesen

Fernlinienbusse – Konkurrenz für den Zugverkehr in Südwestfalen ?

Dem Verkehrsclub-Deutschland (VCD) liegt die NWL-Marktanalyse zu den Fernbuslinien für Siegen vor und er sieht Probleme für den regionalen Fernverkehr. Dabei bleiben völlig unterschiedliche Voraussetzungen und Gegebenheiten unberücksichtigt. Das Schienennetz von Siegen nach Dortmund, Köln und Frankfurt stammt aus dem 19. Jahrhundert. Erst gut 100 Jahre später wurden die Sauerlandautobahn und die Autobahn nach Köln gebaut. Während der Zug durch die Täler entlang der Flüsse unterwegs ist, nutzt der Fernlinienbus die direkte Autobahn über (sanierungsbedürftige) Brücken. So ergeben sich auch die teilweise großen Fahrzeitunterschiede, besonders in Richtung Norden. Die (nicht kostendeckenden) Fahrpreise der Fernbusse liegen heute noch weit unter den Verbund-Bahnpreisen. In wie weit hier eine Neustrukturierung der Bus- und Bahn-Fahrpreise und Schienenbenutzungskosten (Trassenkosten) in NRW notwendig und möglich ist, muss die Politik entscheiden. Weiterlesen

Pilotprojekt für Deutschland – Freie Fahrt für Schüler in Südwestfalen

Bereits seit sieben Wochen können alle der etwa 45.500 Schüler der Region Siegen-Wittgenstein und Olpe das kostenlose Schülerticket nutzen. Zu den Schulzeiten werden die Busse gut genutzt. Die Schüler, deren Eltern die Fahrkarte oder einen Anteil bisher selbst bezahlen mussten, können nun wie ihre Mitschüler, denen eine Fahrkarte zustand, mit den Bussen und Bahnen fahren und müssen nicht mehr laufen. Wer morgen unterwegs ist, sieht die vielen Schüler an den Haltestellen auf den Bus warten. Die Busfahrer freut es und die Verkehrsunternehmen Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd, Busverkehr Ruhr-Sieg und die Bahngesellschaften bekommen die Transportkosten von den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe erstattet. Weiterlesen

Neue Bahnhaltepunkte – Ederlog UG

Am 1. Oktober 2014 stelle Ederlog das Gutachten zu den möglichen neuen Bahnhaltepunkten im Kreis Siegen-Wittgenstein vor.

  • Kreuztal – Buschhütten => 672 Ein- und Aussteiger / Werktag
  • Wilnsdorf – Niederdielfen => 398 Ein- und Aussteiger / Werktag
  • Siegen – Kaan-Marienborn => 224 Ein- und Aussteiger / Werktag
  • Bad Laasphe – Kurpark => nur wenige Fahrgäste
  • Kreuztal – Mitte => gute fußläufige Erreichbarkeit zum Bf. Kreuztal
  • Kreuztal – Ost => 430 Ein- und Aussteiger / Werktag

Neues Bahn-Cafe in Bad Laasphe:

Seit dem 26.09.2014 ist im Bahnhof Bad Laasphe das neue Bahn-Cafe der Kurhessenbahn eröffnet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADort erwartet alle ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken zu folgenden Öffnungszeiten : Mo-Fr von 6  – 18:30 Uhr, Sa/So von 8 -18:00 Uhr .

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWer im Besitz einer gültigen Fahrkarte ist, erhält auf Heißgetränke und Backwaren  10 % Ermäßigung . Das Warten auf die Züge und Busse wird damit sehr erleichtert, die Nutzer freuen sich über das zusätzliche Service Angebot.