Ruhrschiene von ProBahn

Die „Ruhrschiene“ ist die vier mal jährlich erscheinende Mitgliederzeitung für die  PRO-BAHN-Regionalverbände Ruhr und Münsterland. Hervorgegangen ist sie im Januar 2000 nach der Fusion der Regionalverbände „Ruhrgebiet Mitte/West“ und „Ruhr/Mark“ aus den bis dahin jeweils im achten Jahrgang verlegten „RevierSchiene“ und „Anschluss“.  Seit 2011 beteiligt sich auch der Regionalverband Münsterland an der „Ruhrschiene“.

Download: Ruhrschiene 2014#4 (934,5 KB)

Inhaltsverzeichnis:

  • Neuer ZOB in Schwelm eröffnet
  • Freie Fahrt für Schüler in Südwestfalen
  • Bald mehr Geld für ÖPNV in NRW?
  • RRX-Planung macht Fortschritte
  • Betuwe-Planung droht Verzug
  • Abellio goes Berlin
  • Aktuelles von den Tarifen in NRW
  • Verkehrsverbund statt Kunterbunt?
  • Hat der Schienenverkehr in Kray eine Zukunft?

Tipp vom Arbeitskreis Schienenverkehr zum GDL Streik,

Tipp vom Arbeitskreis Schienenverkehr – an die Bahnfahrer,
leider hat die GDL angekündigt, von Mittwoch bis Montag zu streiken. Wir können unsere BDV nicht verschieben. Also: bitte organisiert euch!
Hier der link zu den Stornobedingungen für Bahntickets auf bahn.de:
http://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/erstattungsanfrage_kulanz.shtml
Ansonsten kennt ihr euch ja aus in Mobilitätsfragen. Und der Notfallfahrplan der Bahn soll auch zeitnah erscheinen.
leider hat die GDL angekündigt, von Mittwoch bis Montag zu streiken. Wir können unsere BDV nicht verschieben. Also: bitte organisiert euch!
Hier der link zu den Stornobedingungen für Bahntickets auf bahn.de:
http://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/erstattungsanfrage_kulanz.shtml
Ansonsten kennt ihr euch ja aus in Mobilitätsfragen. Und der Notfallfahrplan der Bahn soll auch zeitnah erscheinen.